Workindenmark step-by-step

Berufszulassung

In Dänemark sind einige Berufe gesetzlich geregelt. Wenn Sie in einem dieser Berufe arbeiten möchten, müssen Sie dafür eine Berufszulassung für Dänemark haben.

Es ist von Vorteil, wenn Sie diese Berufszulassung beantragen, bevor Sie nach Dänemark einreisen, da Sie erst nach einiger Zeit Antwort auf Ihren Antrag erhalten.

Sind Sie Staatsbürger eines Lands außerhalb Skandinaviens, EU/EWR oder der Schweiz, müssen Sie Ihrem Antrag auf Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung in einigen Fällen die Berufszulassung für Dänemark beilegen. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn Sie als Arzt, Zahnarzt oder Lehrer arbeiten möchten.

Die Berufszulassung wird von der Behörde ausgestellt, die für den entsprechenden Fachbereich zuständig ist.  Aus diesem Grund gibt es Unterschiede bezüglich welche Nachweise Sie einsenden müssen  und es kann unterschiedlich lange dauern, bis Ihr Antrag bearbeitet ist.

Bitte beachten Sie auch, dass die Anforderungen hinsichtlich Ihrer Berufszulassung in Dänemark auch davon abhängig sind, ob Sie ein skandinavischer Staatsbürger, Staatsbürger eines EU-/EWR-Landes oder der Schweiz sind oder aus einem Drittstaat stammen.

Weitere Informationen zur Berufszulassung finden Sie auf der Website the Danish Agency for Universities and Internationalisation ("Styrelsen for Universiteter og Internationalisering"). Hier finden Sie gezielte Informationen für skandinavische Staatsbürger, Staatsbürger aus EU-/EWR-Ländern bzw. der Schweiz sowie für Staatsbürger aus Drittstaaten.


Drucken 

 

Ok